Über mich

Als Research und Innovation Consultant . . .

habe meinen Schwerpunkt auf (Nutzer-) Forschung und das Begleiten von Innovationsprojekten
und Veränderungsprojekten gelegt. Ich habe über zehn Jahre internationale Berufserfahrung in
Forschung & Entwicklung, E-Business, Usability, Marktforschung, Design und Innovation sammeln können.
Dabei kombiniere ich methodisches Wissen mit Beratung, wie z.B. projektbezogene Moderation von
Workshops, Entwicklung von Strategien, Begleitung von Teams durch Veränderungsprozesse. Mein
besonderes Interesse gilt dem B2B-Sektor, neuen Technologien und Konsumenten Health Care.

Meine Selbständigkeit stützt sich auf profunde Erfahrungen, die ich in internationalen Unternehmen wie
Daimler Benz (Forschung & Entwicklung) Philips Consumer Electronics (E-Business) und Philips Design (Strategic Futures)
sammeln konnte. In diesem Zusammenhang habe ich auf zahlreichen Kongressen und Tagungen
(ESOMAR, Philips, AIOR, Merlin Institut) Präsentationen und Workshops abgehalten.

Forschungsstudien führte ich weltweit in 23 Ländern durch, dabei haben mich insbesondere Projekte in den neuen Märkten Asiens geprägt.

Meine Arbeitssprachen sind Englisch, Deutsch, Niederländisch und Italienisch.

In Deutschland aufgewachsen und studiert, lebte ich zwölf Jahre in den Niederlanden,
zwei Jahre in Italien und kehrte vor zwei Jahren wieder in meine alte Heimat in die Nähe von Köln zurück.

In ständiger Bewegung . . .

2014 habe ich über COURSERA ein Online-Kurs zur Professionalisierung meiner Design-Kenntnisse
(Designing Artifacts in Society, Prof. Karl Ulrich University of Pennsylvania) abgeschlossen.
Mein Service-Design-Projekt Living with Kids können sie auf dem Kurs-Blog einsehen.

Ich bin seit 2014 Mitglied im Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals German UPA.

2015/16 mach  ich eine Zusatzausbildung als Systemische Beraterin für Teams in Organisationen am Institut für Systemische Familientherapie, Supervision und Organisationsentwicklung in Essen

Was mich inspiriert

UXCNG localer UX Meet-up, immer selbst organisiert, immer frisch und spannend.

ESOMAR (European Society of Market Research): Seit 2006 besuche ich die ‘Qualitative Research Conference’, bei der ich als Sprecherin und Moderatorin tätig bin. Ich habe bei den Konferenzen in Athen, Barcelona, Paris, Istanbul, Marrakesch, Wien und Ho Chi Ming Stadt Workshops gegeben.

EPIC (Ethnographic Practitioners in Industry Conference):  Als Teilnehmerin an den Konferenzen in Kopenhagen 2008 und Tokio 2010 konnte ich viele bleibende Kontakte knüpfen.

AIOR (American Internet Researchers, Academic Konferenz): Insbesondere die Keynote Speakers haben mich sehr beeindruckt, auf dieser akademisch orientierten Konferenz.

LIFT (Innovator Conference Geneva): Das sehr innovative Konferenz-Format und eine gelungene Mischung aus Zuhören und Mitmachen initiierten neue Sichtweisen.

TRANSMEDIALE: Festival für Kultur und Technologie mit einem modernen Festival-Format.

Hier noch weitere Links die mich inspiriert haben allerdings in englischer Sprache.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eine Kontaktaufnahme!

Hier geht es zur Kontaktform oder schreiben Sie mir:

nicole()socratize.com

This slideshow requires JavaScript.

%d bloggers like this: