Online-aktivitätsbasierter Forschungsansatz

Wie können die besonderen Qualitäten von Online-Studien, neben Kosten- und Zeiteinsparung, verdeutlicht werden?

Dafür genügt es nicht alleine, Befragungen online durchzuführen. Das Internet bietet noch ganz andere Möglichkeiten, mit Teilnehmern zu interagieren. Dazu habe ich einen aktivitätsbasierten Ansatz entwickelt, der es ermöglicht, Teilnehmern Aufgaben vorzuschlagen oder Aktivitäten zu übertragen – ohne Fragen zu stellen. Nach der Durchführung berichten die Teilnehmenden über ihre Erfahrungen online – oft unter Zuhilfenahme von Bild- und Videomaterial. Für ihre Ergebnisse nutzen Sie beispielsweise Tagebücher, Einkauf und Nutzung eines Produktes, Interviews mit Nachbarn, Entwicklung von Videos etc.

Detailliertes über diesen Ansatz ist in meinem Webinar (Webseminar) von 2011 für Revelation nachzulesen.

Hier meine Präsenation vom 05.05.2015 bei der UXCologne:

%d bloggers like this: