Ethnographische Studie zu „Älteren“ in Asien

2009 Ethnographische Studie zu „Älteren“ in Asien

Den Ausgangspunkt dieser Studie bildete mein Interesse an dieser besonderen, oft vernachlässigten Gruppe unserer Gesellschaft. Seit rund 70 Jahren – also seit Ende des zweiten Weltkriegs – werden die Menschen immer älter. Dennoch lassen sich nur wenige Firmen auf diese neue und immer aktiver werdende Gruppe ein. Das Älterwerden ist ein Prozess, der sehr unterschiedlich verläuft und deshalb im Detail mit all seinen Nuancen verstanden werden muss.

Mein Interesse gilt der Veränderung, die sich beim Übergang in die Rente entwickelt: Wie gestaltet sich das Leben und welche neuen Lösungen finden Menschen für sich? Für diese neue Zielgruppe wünsche ich mir mehr Aufmerksamkeit und Empathie und möchte – basierend auf diesem Wunsch – Designer und Business Manager dafür sensibilisieren, mit dieser interessanten Zielgruppe zu arbeiten.

 

%d bloggers like this: